Maria am Stegel

Bei meinen Ausflug am 22.04.2012 nach Lübeck habe ich etwas Abseits der Marienkirche an der Ecke Mengstraße/Schüsselbuden ein fast unscheinbaren Granitsockel entdeckt. Dieser wurde im Jahre 1974 wieder aufgebaut nachdem dort die Ruine der ehemaligen Kapelle Maria am Stegel 1967 aus Sicherheitsgründen abgerissen wurde.

Die hier stehende Kapelle ersetzte 1416 einen bisher nicht dokumentierten Vorgängerbau ab. 1425 wurde die Sühnekapelle  eingeweiht und diente bis zur Reformation 1529 als Kapelle. Anschließend hat das Gebäude unter anderen als Leichenhalle, Buchhandlung und sogar als Lagerhalle gedient.  Im März 1942 brannte das Gebäude aus und wurde nicht mehr wieder hergestellt.

Mehr unter http://de.wikipedia.org/wiki/Maria_am_Stegel.

Hierzu sind ein paar Fotos dazu:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Über neues von schlehonie

Ich komme aus der Nähe von Celle in Deutschland und mache hier auch meine Radtouren und Spaziergänge. I'm from near Celle in Germany and also make my bicycling and walking.
Dieser Beitrag wurde unter IG Meine Freizeit abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s